Vogelbeobachtung und Angeln

Gambia ist die perfeke Destination zur Vogelbeobachtung und Angeln. Die Artenvielfalt ist überwältigend für alle Naturliebhaber!

Gambias Vogelparadies

Vogelbeobachtung & Angeln: Birding Gambia

Vogelfreunde kommen in Gambia voll auf ihre Kosten. Das Land ist das Zuhause von mehr als 500 spektakulären Vogelarten. Sie leben in sechs Naturschutzgebieten und stehen unter dem Schutz Vogelbeobachtung & Angeln: Vogelbeobachtung Gambiades gambischen Departments of Parks and Wildlife. Das Abuko Naturreservat beherbergt die größte Anzahl an Vogelarten in ganz Gambia. Andere Vogelschutzgebiete finden sich im Küstenort Tanji, im Kiang West Nationalpark und auf Jinack Island im Niumi Nationalpark. Auch außerhalb der Schutzgebiete kann man in Gambia häufig Vögel beobachten. Schon an der Atlantikküste treffen Sie beispielsweise auf Graukopfmöwen, Stelzen-, Strand- und Flussuferläufer oder auch auf verschiedene Seeschwalbenarten.

Weiter landeinwärts kann man in den Mangrovenwäldern den einen oder anderen Schlangenhalsvogel, den Hammerkopf und den Heiligen Ibis entdecken. Schüchterner, aber nicht minder beeindruckend, sind die hier lebenden Rötelpelikane, Goliathreiher, Pelikane, Schreiseeadler, Senegalkiebitze, Graufischer und Malachiteisvögel. In den teils parkähnlichen Gartenanlagen der Hotels findet man zudem die Vogelbeobachtung und Angeln: Vogelweiter verbreiteten Palm- und Kappengeier, den schwarzweiß gefiederten Schildraben, den Nektarvogel, den Webervogel und viele mehr. Das Senegambia Hotel etwa führt tägliche Vogelfütterungen durch, bei denen bis zu 100 Kappengeier zusammenkommen. Birder können die Tiere auf einer der zahlreichen angebotenen ornithologischen Rundreisen durch Gambia aus der Nähe beobachten. Es bieten sich aber auch Halbtages- und Tagesausflüge an, die bei lokalen Anbietern ganz flexibel vor Ort gebucht werden können. Für die großen Vogelliebhaber, die Ihren gesamten  Aufenthalt in Gambia der Beobachtung der Vögel widmen wollen empfieht sich eine ornithologische Reise wie z.B die vom Veranstalter Birding Tours.

Angeln

Sowohl der Gambia River als auch der Atlantik, der die Hauptstadt Banjul auf drei Seiten umschließt, weisen eine große Anzahl an Fischarten auf und sind ein Paradies für Angler und Sportfischer. Da das Fischen sowohl an den Flüssen als auch im Atlantik problemlos möglich ist, gilt Gambia unter Sportfischern als echte Empfehlung. Auch Amateure haben hier die Gelegenheit, einen richtig großen Fang an den Haken zu bekommen. Einigen Anglern gehen sogar bis zu 20 kg schwere Barrakudas ins Netz.

Vogelbeobachtung & Angeln: Fischen Gambia (c)Gambia Tourism Board

Angeln auf dem Gambiafluss

Landläufig sagt man, dass zwischen November und April ein Barrakuda-Fang in Gambia sogar so gut wie sicher ist. Gefischt werden kann sowohl an den Stränden der Atlantikküste rund um Sanyang, Gunjur oder Kartong als auch an den Ufern des Gambia Rivers. Hier lässt sich das Fischen auch gut mit anderen Aktivitäten wie Bootstouren, Sightseeing oder Birdwatching kombinieren. Das Hochseefischen ist vor allem bei Touristen beliebt. Dabei haben Sie die einmalige Gelegenheit, mit Booten oder Katamaranen auf das Meer hinauszufahren und die wirklich großen Fische zVogelbeobachtung & Angeln: Angeln Gambiau angeln.

Die eigene Ausrüstung kann mitgebracht werden. Für diejenigen, die lieber mit leichtem Gepäck in den Angel-Urlaub nach Westafrika reisen, besteht aber auch die Möglichkeit, für wenig Geld vor Ort eine Angelausrüstung auszuleihen. Zum Beispiel bei den Veranstaltern Arch ToursJanes Boats und ScanTours Gambia, die darüber hinaus auch eine  Auswahl an verschiedenen Touren zu den fischreichsten und empfehlenswertesten Spots anbieten.

Tipp:
Hobby-Angler kommen bei den The Gambia International Boat Fishing Championships auf ihre Kosten. Dieses jählich stattfindende Angelfestival zieht sowohl Einheimische als auch internationale Teilnehmer an. Weitere Informationen zum Festival sowie zu Angelreisen nach Gambia  erhalten Sie bei uns sowie bei unserem Partner Fish The Gambia.
Eine Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie hier.