Aktivitäten

Gambia ist ein Land der Vielfalt und hat mit seiner wunderschönen Landschaft, seinem angenehmen Klima und der atemberaubenden Flora und Fauna einiges an Aktivitäten zu bieten.

Nationalparks

Bestaunen Sie die unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren in einem der zahlreichen Nationalparks Gambias. Begeben Sie sich auf Entdeckertour durch die Palmenwälder des „Bijilo Forest Reserve“ in der Nähe der Hauptstadt Banjul oder durch den heiligen Wald „Makasutu Cultural Forest“, der auch über die Landesgrenzen hinaus als Vorzeigeprojekt für Ökotourismus gilt und mit tollen Spaziergängen und Bootstouren aufwartet.

Gambia - Harald Mielke - Bild027 - Makasutu

Gambias größter Nationalpark, der „Kiang West National Park“, gilt aufgrund der Abgeschiedenheit als Geheimtipp und ist dank unberührter Natur ein beliebtes Ausflugsziel für (Hobby)ornithologen, Naturfreunde und Gäste, die gerne Land und Leute abseits der Touristenpfade erkunden möchten. Weiter im Landesinneren lockt der „River Gambia Nationalpark“ mit einem ganz besonderen Erlebnis. Das dort ansässige Chimpanzee Rehabilitation Project bietet die Möglichkeit Schimpansen aus nächster Nähe zu beobachten.

Strände

Gambia - Harald Mielke - Bild099 - BeachAuch Strandliebhaber kommen in Gambia auf ihre Kosten. Dank des warmen Klimas laden Gambias Strände ganzjährig zum Baden ein und sind somit auch im Winter aufgrund der kurzen Flugdauer ein beliebtes Ziel für sonnenhungrige Urlauber.

Genießen Sie die einsamen Strände in Fajara, Kotu oder Kartong, versuchen Sie sich im Windsurfen vor der Landzunge Cape Point oder unternehmen Sie eine Strandwanderung!

Birding und Fischen

Gambia - Harald Mielke - Bild053 - BirdsGambia gilt unter Vogelfreunden als absolute Top-Destination. Die zahlreichen Vogelschutzgebiete um Tanji, Kiang West Nationalpark of Jinack Island sind beheimaten über 500 verschiedenen Vogelarten und lassen nicht nur das Ornithologen-Herz höher schlagen. Auch in vielen Hotels kann die Artenvielfalt in den parkähnlichen Gartenanlagen bestaunt oder ein Birdingausflug gebucht werden.

Auch zum Angeln bietet das kleine Land, in dem die Fischerei eine große Rolle spielt, ideale Bedingungen. Sowohl Amateure, als auch Sportfischer kommen auf ihre Kosten.

Touren auf dem Gambiafluss

P1030575Nicht nur für die einheimische Bevölkerung dreht sich in Gambia alles um den Gambia River, die die Lebensader des Landes bildet. Auch für Gäste stellt der Fluss eine ideale Art und Weise dar um das Land kennen zu lernen. Fern ab vom touristischen Zentrum des Landes lässt sich auf einer Bootstour durch die Mangrovenwälder oder flussaufwärts ins Landesinnere nicht nur die Natur Gambias bestaunen sondern ist zudem ideal um in Kontakt mit Einheimischen zu kommen und die Kultur des Landes zu erkunden. Lauschen Sie der unglaublichen Ruhe der Mangrovenwälder, beobachten Sie die unzähligen Vogelarten, Flusspferde, Krokodile und Affen und lassen Sie sich von exotischen Trommelklängen, farbenprächtigen Tänzen und herzlicher Gastfreundschaft verzaubern.

Küche

gambia images 099Restaurants an der Atlantikküste bieten eine preiswerte Möglichkeit die abwechslungsreiche, hervorragende Küche Gambias kennen zu lernen, die vorwiegend aus fangfrischem Fisch, Huhn, Wurzelgemüse und Erdnusssoße besteht.